Roskos an Tafel.jpg

Wir sind eine Gruppe von Studenten, die zusammen mit Professoren, Doktoranden und anderen Studierenden Videos aus allen Bereichen der Naturwissenschaften drehen. Wir wollen anderen Studenten die Naturwissenschaften mit Hilfe von spannenden Videos näher bringen und so das (manchmal triste) Studentenleben aus Vorlesungen und Tutorien ergänzen.

Hast Du Lust uns dabei zu helfen? Wir können Deine Hilfe gut gebrauchen! Dabei ist es egal, ob du schon Erfahrungen ihn der Video-Produktion mitbringst oder nicht. Man kann alles lernen und andere aus dem Team helfen dir gerne bei den ersten Schritten. Das Wichtigste ist, dass du am Interesse am Thema Videoproduktion hast.

Je nach Status können wir dir als Student anbieten, für deine Arbeit bei Riedberg TV entlohnt zu werden. Bei uns arbeiten aber auch viele ehrenamtliche Mitarbeiter.

Ehrenamt

Unser Projekt wird zwar bislang vor allem von studentischen Hilfskräften umgesetzt, jedoch spielen ehrenamtliche Mitarbeiter eine große Rolle bei uns.

Voraussetzungen: Wenn du Spaß an Naturwissenschaften und Medien hast, bist du bei uns im Team herzlich willkommen.

Fähigkeiten im Videodreh und -Schnitt, technisches Know-how mit Linux und Servern sowie Fähigkeiten im Teammanagment - All das kannst du bei uns lernen.

Zudem bieten wir: lockere studentische Atmosphäre, Arbeitsmaterial, exzellente Kontakte im universitären Umfeld und die Möglichkeit eigene Projekte umzusetzen. Bei freien Hiwi-Stellen werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter bevorzugt.

Haben wir dein Interesse geweckt? Meld dich doch bei uns, wir freuen uns über deinen Kontakt.

Deutschlandstipendium

Michael Gecht (Starker Start), Constanze Heinzen (SeLF) und Sven Köppel (FIAS) sind Mentoren im 6. Förderjahr 2016/17 des Deutschlandstipendiums. Stipendiaten des Deutschlandstipendiums erhalten 300€/Monat und es wird die Teilnahme am ideellen Förderprogramm erwünscht.

Voraussetzungen: Wir wünschen uns eine selbstständige Koordination im eigenen (Studien-)Fachbereich sowie nach Möglichkeit die Unterstützung fremder Fachbereiche. Das setzt Kommunikationfähigkeit mit den verantwortlichen Stellen (Lehrstühlen, Forschungsnetzen) voraus.

Erwünscht, aber nicht zwingend nötig sind Fähigkeiten im Videodreh und -Schnitt. Das Erlernen dieser Kompetenzen ist genauso wie Projektmanagament und Teamführung eine der Lernziele im Projekt.

Wenn du in der Deutschlandstipendiumsgruppe RiedbergTV mitmachen möchtest, dann äußere deinen Wunsch bei Dr. Beate Firla. Bei Fragen kannst du uns natürlich jederzeit kontaktieren.

Hiwi-Stellen

Die Hauptarbeit wird vor allem von studentischen Hilfskräften umgesetzt. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Voraussetzungen: eigenverantwortliches Arbeiten, vielseitiges Interesse an neuen Themen, Kreativität, Ideenreichtum, Kommunikationsfähigkeit, selbstständiges Erlernen neuer Techniken.

Erwünscht, aber nicht nötig sind Fähigkeiten im Videodreh und -Schnitt, technisches Know-how mit Linux und Servern sowie Fähigkeiten im Teammanagment. All das kannst du bei uns lernen. Am liebsten werden Studierende aus mathematisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen eingestellt.

Wir bieten: Freie Zeiteinteilung, lockere studentische Atmosphäre, Arbeitsmaterial, Arbeit von zuhause oder in einem unserer Büros mit unseren Computern, exzellente Kontakte im universitären Umfeld, die Möglichkeit eigene Projekte umzusetzen und einen HiWi-Vertrag (20 Stunden pro Monat; entspricht bis zu 200€)


Haben wir dein Interesse geweckt? Derzeit haben wir keine offenen Stellen, aber durch Videoprojekte mit Instituten und Forschungsgruppen entstehen immer wieder zeitweise Stellen, für die wir Besetzungen suchen. Wir würden dich zunächst gerne auf ehrenamtlicher Basis kennenlernen und freuen uns über deinen Kontakt.